Messingwerksiedlung

Am Wasserturm 3, 16227 Eberswalde

Messingwerksiedlung
Messingwerksiedlung

Kontakt

  • Am Wasserturm 3
  • 16227 Eberswalde
  • Deutschland
E-Mail Bewerten Website

- älteste, noch in dieser Situation erhaltene Werkssiedlung im Land Brandenburg, über 300 Jahre alt, die älteste Kate wird datiert auf das Jahr 1721, Areal steht

Infobox
Telefon +49 3334 34509
Messingwerksiedlung

- älteste, noch in dieser Situation erhaltene Werkssiedlung im Land Brandenburg, über 300 Jahre alt, die älteste Kate wird datiert auf das Jahr 1721, Areal steht unter Denkmalschutz
-1913 wurde hier bei Ausschachtungsarbeiten für den Bau der Häuser am heutigen Gustav-Hirsch-Platz der bekannte Eberswalder Goldschatz gefunden
-eine Nachbildung davon befindet sich im Museum Eberswalde, in der Nähe des Fundortes wurde 2007 eine Stele mit einem Ausschnitt der nachempfundenen Fundsituation eingeweiht, Entwurf und Gestaltung übernahm der Eberswalder Metallgestalter Eckhard Herrmann, finanziert vom Rotary-Club Eberswalde
-das Original des Goldschatzes kam während des Zweiten Weltkrieges nach Moskau und wird dort im Puschkin-Museum verwahrt

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media